Bügeln von zu Hause aus als gute Geschäftsidee

Manchmal ist es für Mütter gar nicht so einfach, einem Job nachzugehen. Vor allem dann nicht, wenn man Kinder hat, die recht häufig krank sind. Denn jeden Job würde man durch ständige Kinderkrankenscheine verlieren. Auch wenn man Kinder hat, die noch gar nicht im Kindergarten sind, ist das Arbeiten nicht ganz so einfach. Zum Glück gibt es aber doch einige Alternativen, die man für sich nutzen kann. So könnte man sich selbstständig machen und einen eigenen Bügelservice hochziehen.

Bügeln kann jede Frau und die Startkosten sind sehr gering. Man braucht lediglich eine Bügelstation mit einem sehr guten Bügeleisen. Dazu ein wenig Geld, um Anzeigen in Zeitungen zu starten. Weiterhin braucht es etwas Zeit, damit man sich auch über das Internet einen Namen machen kann. Eine eigene Homepage hilft schon weiter, diese kann ruhig kostenlos sein, mit den richtigen Texten, kommt man trotzdem in ein gutes Ranking. Auch kann man viele soziale Netzwerke nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen und die Werbetrommel zu rühren.

Noch nie war es leichter, über das Internet kostenlose Werbung für sich machen zu können und so neue Kunden zu gewinnen. Ein wenig Geduld braucht man schon und gerade zu Anfang muss man viele Inserate schalten, natürlich auch in den lokalen Zeitungen. Einige Monate, aber die Zeitungsinserate sind nicht ganz so teuer und somit kann man recht zügig Kunden vor Ort gewinnen. Man muss sich nur vorab überlegen, welchen Service man anbieten möchte. Will man nur bügeln? Oder bietet man auch den Abholservice und Bring-Service? Damit würde man den Kunden zwar immens entgegen kommen, aber muss recht viel Zeit für die Fahrerei investieren.

Am besten wäre der Bügelservice, wo die Kunden die Wäsche bringen. Man könnte damit werben, dass die Kunden morgens die Wäsche bringen und sie nach der Arbeit wieder abholen können. Das kommt immer gut an, denn so beweist man einen schnellen Service, den alle Kunden lieben und wünschen. Wenn man dann die Preise nicht zu hoch ansetzt, wird man schon recht bald einen wahren Kundenstamm für sich verzeichnen können. Und auch wenn man viel bügelt, ist man immer ansprechbar für die Kinder und zu Hause!