Gute Schülerjobs und Ferienjobs zum Geld verdienen finden

Die meisten Jugendlichen werden von ihren Eltern dazu aufgefordert, sich einen Schülerjob zu suchen und eigenes Geld zu verdienen. Aber so leicht ist das leider nicht immer, gerade wenn die Schüler schon etwas älter sind. Mit 17 Jahren möchte man auf keinen Fall mehr die Zeitung austragen. Man würde zu wenig Geld verdienen und das bei viel Aufwand. Aber was kann man sonst tun. Gerade wenn man noch die Schulbank drückt, ist es so, dass man nicht so einfach einen Job bekommt.

Die meisten Firmen wollen einfach keinen Schüler einstellen, weil dieser aufgrund der Schulzeiten und der Hausaufgaben nicht ganz so flexibel ist. Dazu kommt dass manche Arbeitgeber lieber Schüler mit einem Führerschein wünschen, damit diese auch bestimmte Fahrten oder Einkäufe erledigen können oder auch in anderen Filialen eingesetzt werden können. Man sieht, so leicht haben es Schüler gar nicht. Auch wenn die Eltern gerne sagen, dass sie in ihrer Jugend auch Geld verdient haben. Schüler sollten das Internet zur Hilfe nehmen, um einen guten Job zu finden. Es gibt mehrere Schülerwebseiten, wo Jobs geboten werden. Immerhin gibt es doch einige Firmen, die gerne Schüler einstellen. Über diese Webseiten kann man sie finden oder man kann selbst ein Inserat aufgeben und sich den Firmen vorstellen. Eine weitere Variante wäre die Agentur für Arbeit, bei der sich manche Firmen auch melden und gezielt nach Schülern fragen. Nur dass dies wenige Erwachsene und Schüler überhaupt wissen. Das sind schon einmal einige Anlaufstellen.

Wenn man dann noch ab und an einen Blick in die Zeitung wirft, kann man auch auf eine Anzeige treffen, die einen Schülerjob anbietet. Etwas aufwendiger, aber auch hilfreich kann es sein, wenn man einige Firmen aus dem Branchenbuch heraussucht und dort gezielt anruft und nach einem Schülerjob fragt. Ganz egal, wo man sich aber auch vorstellen will, man sollte nicht vergessen, dass die Firmen auch Wert auf schriftliche Bewerbungen legen, die man aber auch persönlich abgeben sollte, um auf sich Aufmerksam zu machen!