Ideen, Tipps und große Auswahl bei Geschenkgutscheinen

In der heutigen Zeit werden die Menschen immer bequemer und freuen sich über jede sinnvolle Erfindung und eine davon ist auf jeden Fall der Gutschein von Geschäften und sogar Online Shops. Denn so muss man gar nicht lange überlegen, was man schenken könnte, man holt einfach einen Gutschein und die beschenkte Person kann sich dann das kaufen was sie mag. Klingt erst einmal gut, aber ist es das auch? Man muss auch bei einem Gutschein gut nachdenken, was einer Person gefällt.

So kann man seiner Mutter nicht einfach einen Gutschein für ein Gartencenter schenken, wenn diese mit Blumen und Pflanzen nichts im Sinn hat. Ebenso kann man den Vater keinen Gutschein für einen Shop für Eisenbahnen schenken, wenn er diese gar nicht mag. Nur zwei Beispiele dafür, dass man auch mit einem Gutschein danebenliegen kann, wenn man nicht etwas überlegt. Also vorab erst einmal schauen, was der Person gefällt. Mag jemand Parfüms, schminkt er sich gerne und mag auch noch Pflegeprodukte, kommt ein Gutschein einer Drogerie oder Parfümerie mit Sicherheit besonders gut an. Ein Beispiel, wie man logisch herangehen kann! Wenn man gar keine Idee hat, sollte man die Person einfach fragen, was sie am liebsten hätte oder ganz besonders mag und schon kann man dementsprechend einkaufen. Denn auch ein Gutschein ist nur ein tolles Geschenk, wenn man sich Gedanken macht und diesen natürlich auch gut überreicht. Hält man ihn einfach nur der Person hin, wird die Freude nicht sonderlich groß sein, ebenso, wenn der Gutschein in einem Briefumschlag landet.

Mag jemand Musik, kann man für ihn eine leere CD Hülle besorgen, dort den Gutschein verpacken, mit dem Vermerk, den Inhalt darfst Du selbst auswählen. So oder ähnlich überreicht man Gutscheine. Denn sie sorgen dann für einen Überraschungseffekt und genau das macht die Freude ja auch aus! Wer also denkt, mit einem Gutschein so einfach davon zu kommen, der macht es sich etwas zu leicht und sollte mal ein wenig mehr nachdenken!