Mit effektiven Mentaltraining Methoden und Übungen zum Erfolg

Mentaltraining besitzt viel Kraft. Ein Sportler kann damit zur Höchstleistung auflaufen. Schüler und Studenten können sich besser konzentrieren und jede Prüfung meistern. Aber auch im Job bringt das Mentaltraining eine Menge, was alleine der Fakt beweisen dürfte, dass es sogar Coachs gibt, die sich in den Firmen anbieten. Schon Albert Einstein war davon besessen, dass die Vorstellungskraft mehr bewirke als das Wissen.

Und es stimmt! Das mentale Training bringt einem genau das was man möchte, man kann sich im Grunde den Erfolg ins Gehirn einstudieren. Das Unterbewusstsein steuert die Atmung, den Herzschlag, den Stoffwechsel, die Verdauung und vieles mehr. Aber es speichert auch Erfahrungen und bestimmte Denkmuster, Gefühlsmuster und auch Verhaltensmuster. Genau das was man sich zu Nutze machen kann. Leider hat das Unterbewusstsein aber nicht nur Vorteile, dadurch das wir Menschen lernen, wie man sich bewegt, wie man isst und vieles andere. Nicht nur positive Dinge werden gespeichert, sondern auch negative, die dann dafür verantwortlich sind, dass man traurig wird, dass man ängstlich ist oder dass man sich nichts zutraut. Mit dem Mentaltraining kann man aber gegenlenken, alles was man möchte, kann sich in die Realität wandeln. Dies meint auf jeden Fall Kurt Tepperwein, ein anerkannter Fachmann für das Mentaltraining. Mit diesem Training schafft man neue Vorstellungen die abgespeichert werden, positive und zielorientierte Vorstellungen, die das Leben ganz neu bestimmen können. Das Gute ist, dass das Gehirn nicht unterscheiden kann, zwischen Dingen die in der Realität geschehen oder die sich nur in der Fantasie abspielen. So lange man also die Fantasie nutzt und diese so real wie möglich erlebt, am besten mit allen Sinnen, kann man dem Unterbewusstsein etwas Neues einprägen. An kann glücklich und mutig werden. Man kann schlau werden und absolut entspannt. Man schafft sich einfach eine neue Welt, neue Erfahrungen und Erlebnisse und sorgt dafür, dass man in Zukunft ganz anders reagiert.

Hat man zum Beispiel aufgrund einer schlechten Erfahrung immer Angst vor Hunden gehabt und träumt nun in der Fantasie davon, dass man einen Hund glücklich streichelt, er sich so weich anfühlt, gut riecht und sich auch noch freut, wird man in Zukunft bei einem Hund keine Angst mehr haben. Das ist nur ein kleines Beispiel, mit dem richtigen Coach oder den perfekten Büchern kann man das Mentaltraining für das Business nutzen und sich auf die Karriereleiter vorbereiten. Man mag es kaum glauben, aber viele Größen im Geschäft haben es nur durch das Mentaltraining weit nach vorne gebracht!