Sinnvolle Tablet PC Lernspiele für Kinder nutzen

Viele Eltern geben dem eigenen Kind schon recht früh das Handy, einen Controller einer Konsole oder das Tablet in die Hand. Manchmal ist dies nicht ganz so schön anzusehen, aber anderseits leben wir nun einmal in Zeiten der Technik und Kinder bekommen dies auch überall vorgelebt. Meist müssen Sie sogar schon in der Grundschule den PC Führerschein machen und an dem Gerät arbeiten. Wenn man dies so betrachtet, ist es also nicht schlecht, wenn Kinder an den Geräten sitzen.

Aber man sollte sich dann auch besser auf den PC oder das Tablet beschränken. An das Handy müssen ganz kleine Kinder gewiss noch nicht und am Tablet oder am PC kann man die Kinder mit dem Umgang vertraut machen und wenn schon Spiele, dann auch eher Lernspiele bieten. Diese gibt es schon für ganz kleine, ob nun malen, Memory spielen, Puppen anziehen, Farben lernen, Buchstaben kennenlernen oder mehr. Und diese Spiele sind gar nicht so schlecht, wenn man das Kind an die Geräte lassen möchte.

Man muss wohl nicht sagen, dass es natürlich viel besser wäre, sich ein Buch anzusehen und dem Kind so die Farben, Buchstaben, Zahlen und andere Dinge beizubringen. Ebenso ist es immer noch besser, mit dem Kind nach draußen zu gehen, anstatt es vor dem PC oder vor das Tablet zu setzen. Aber manchmal kommt man dagegen einfach nicht an, weil sogar schon die Freunde dies alles dürfen und wenn das Kind dort zu Besuch ist, tut es das sowieso. Daher dann besser als Eltern die Kontrolle darüber behalten! Kinder können so kontrolliert werden und man muss sich keine Sorgen machen.

Aber bei kleinen Kindern sollte es dennoch bei einer halben Stunden am Tag bleiben und zwar entweder vor dem Fernseher oder vor dem Tablet/PC. Denn alles andere kann auch überfordern. So sagen es die Ärzte und Spezialisten und bei vielen Kindern zeigt es sich in der Tat, dass sie viel konzentrierter arbeiten, wenn sie eben nicht vor den Gerätschaften sitzen dürfen. Das alleine sollte vielen Eltern zu denken geben! Nicht immer ist es gut, mit dem Fortschritt zu gehen und das schon bei den ganz Kleinen!