Tipps und Tricks um Handykosten zu sparen

Heute gibt es kaum noch Menschen, die kein Handy in der Hand haben. Daher ist es umso wichtiger zu schauen, bei welchem Anbieter man ist. Viele Leute machen dies davon abhängig, wo man für sein Handy nichts dazu zahlen muss, oft ein fataler Fehler! Wenn man einmal genauer hinschaut, lohnt sich der monatliche Beitrag nicht. Denn dadurch, dass man vorab nichts für das Handy gezahlt hat, ist der Vertrag dafür aber recht teuer. Nicht immer, aber oft.

Und von daher muss man gut überlegen, ob man überhaupt einen Vertrag braucht, denn wenn nicht, kann es viel günstiger sein, dass Lieblingshandy einmal selbst zu kaufen, dafür zwar viel zu bezahlen, aber noch lange nicht so viel wie bei 2 Jahren Vertragslaufzeit. Wenn man sicher ist, dass man ohne Vertrag nicht auskommt, kann man schauen, bei welchem Anbieter man das Gerät zu einem fairen Preis bekommt und wo auch der Vertrag nicht überteuert ist. Am besten nutzt man dafür den Preisvergleich für Handys, auch Tarifvergleich genannt. So spart man viel Zeit, weil man nicht erst selbst in die zahlreichen Geschäfte der Stadt muss, wo man dann in jedem Geschäft auch noch lange warten muss, bis man beraten wird.

Diese Zeit kann man sich sparen, denn im Internet wird man genügend Informationen zu allen Angeboten finden und hat sogar noch oft den Vorteil, dass man einen Online-Rabatt bekommt. Mit diesem lässt sich noch einmal Geld einsparen, was natürlich den Nutzern gefällt. Und wenn man das Internet nutzt, wo man auf keine Öffnungszeiten angewiesen ist, kann man auch in Ruhe schauen und vergleichen. Aber wie schon gesagt, mit dem Tarifvergleich, dauert auch dies höchstens eine halbe Stunde und schon weiß man, wo man gut aufgehoben ist und wer seinen Kunden auch wirklich etwas für das Geld bietet.

Vor allem muss man aufpassen, welche Verträge man abschließt, denn man braucht keinen Vertrag über eine Internetflatrate, wenn man diese gar nicht nutzt. Ebenso keine für die Telefonie, wenn man vielleicht einmal in der Woche für 5 Minuten telefoniert, wenn überhaupt. Dann ist es verkehrt, sich überhaupt einen Vertrag anzuschaffen. Mit Prepaid spart man hier eindeutig Geld ein. Nutzt man jedoch Internet und Telefonie gut und gerne, sollte man trotzdem auf den Preis achten!