Tipps zu Gesundheit und Bewegung im Winter

Der Winter bedeutet für viele Menschen einfach nur Frustration. Der Sommer ist vorbei, man kann weniger unternehmen und sitzt oft zu Hause, weil es draußen regnet und so dunkel ist. Dabei muss dies natürlich nicht so sein! Viele Menschen bekommen den Winterblues, obwohl sie diesen vermeiden könnten. Denn auch wenn der Sommer vorbei ist, hat auch der Winter seine Vorteile. Man kann im Haushalt Dinge erledigen, die im Sommer liegen geblieben sind.

Ebenso kann man viele Freunde besuchen, was man eventuell auch im Sommer vernachlässigt hat. Aber man kann sich auch der Bewegung zuwenden, denn gerade wenn es draußen kälter ist, ist dies perfekt dafür, sich in der Natur zu bewegen, anstatt sich zu Hause Frustpfunde anzuessen. Man kann draußen walken oder joggen. Man kann sogar Yoga im heimischen Garten durchführen. Man kann auch im Winter, so lange kein Schnee liegt, mit dem Fahrrad fahren. Man kann durch die Wälder streifen, lange Spaziergänge ausüben und vieles mehr. Bewegung ist alles, denn gerade im Winter nehmen viele Menschen viel zu. Die Bewegung im Winter wird dafür sorgen, dass man diese Jahreszeit mit anderen Augen sieht, wenn man es nur zulässt. Es kann durchaus schön sein, dick angezogen durch die Pfützen zu waten. Es kann schön sein, draußen nach Blättern und Pflanzen zu suchen und diese zu bewundern. Und wenn erst Schnee liegt, kann man sich ebenso bewegen. Schnee-Spaziergänge sind etwas ganz Schönes und man wird auf einige Menschen treffen, die den Schnee sehr lieben. Alleine die Spiele zwischen Sonne und Schnee sind sehr schön, wer einmal richtig auf die Natur achtet wird sehen, dass sich die Sonne im Schnee spiegelt, dieser toll glitzert und einfach wunderbar aussieht.

Und hat man noch Kinder, kann man diesen auch vieles im Winter bieten, denn Kinder lieben es draußen zu sein und das sollte man auf jeden Fall unterstützen. Die frische Luft härtet ab und bringt viel Freude. Schneeballschlachten, Wetthüpfen durch die Pfützen und vieles mehr. Man sieht also, dass der Winter durchaus nette Zeiten mit sich bringen kann, so lange man in Bewegung bleibt. Das tut der Gesundheit gut und auch der Figur!