Unterschiedliche und mehrfache Gewerbeanmeldungen als Kostenfaktor

Immer wieder machen sich Menschen selbstständig, was recht schön ist. Denn warum soll man sich der Arbeitslosigkeit widmen, wenn man doch selbst etwas auf die Beine stellen kann? Man muss nicht nur traurig auf der Couch sitzen, sondern kann handeln. Und manchmal wird man auch noch vom Amt finanziell unterstützt. Aber wenn man ein Gewerbe anmeldet, sollte man sehr gut nachdenken.

Ein Gewerbe ist recht schnell angemeldet und im Grunde für die einmalige Sache auch nicht teuer. Aber schnell kann das Gewerbe preislich steigen und zwar dann, wenn man jede Geschäftsidee einzeln anmeldet. Das sollte man sich einsparen, selbst wenn diese Kosten abgesetzt werden können. Aber die ständige Lauferei zum Gewerbeamt und die ständigen Gebühren, das sollte man getrost vergessen. Von daher sollte man von Anfang an gut überlegen. Reicht eine Geschäftsidee aus, um sich damit zu finanzieren? Braucht man eventuell noch ein zweites oder drittes Standbein, damit die Selbstständigkeit auch wirklich tragbar ist? Was kann man, was würde man gerne machen? Klar ist, man hat meistens auf jeden Fall eine feste Idee die man als Gewerbe anmeldet. Dazu hat man aber oft noch andere Ideen, bei denen man hadert, ob man dies wirklich tun soll. Und genau hier ist der Punkt. Man kann jede Idee beim Gewerbeamt anmelden und sollte darauf auch nicht verzichten. Denn jeder Punkt im Gewerbe, wenn man alles auf einmal anmeldet, kostet nur die gleiche Summe. Und es ist auch nicht schlimm, wenn man seine Ideen nicht umsetzt. Niemand zwingt eine dazu, wenn man mehrere Punkte in einem Gewerbe hat.

Man kann sich trotzdem nur auf eine Sache konzentrieren! Sprich: Man hat also absolut nichts zu verlieren, wenn man das Gewerbe mit mehreren Punkten anmeldet. Man kann nur gewinnen, da man selbst die anderen Ideen noch zu einem späteren Zeitpunkt angreifen kann. So zum Beispiel wenn sich das Hauptgewerbe nicht lohnt oder von alleine trägt. Dann muss man nicht wieder zum Gewerbeamt, sondern kann sich gleich der Ausführung widmen!