Verarbeitungstipps und Qualitätsvergleich zu Bambus Parkett

Wenn man eine Wohnung oder ein Haus bezieht, möchte man immer alles richtig machen. Das fängt schon bei den Böden an. Diese sollen eigentlich lange halten, wenn es geht, sogar für immer. Da fällt die Entscheidung nicht immer leicht. Der gute alte Teppichboden wurde bei den meisten Bürgern durch Laminat, Fliesen oder Parkett abgelöst. Aber auch hier gibt es große Unterschiede.

Fliesen auf den Boden, gerade wenn man Kinder hat, sind nicht immer so gut. Es fällt etwas herunter und eine Fliese kann einen Riss oder Sprung bekommen. Schon muss man den Boden wieder richten und wenn man ganz viel Pech hat, besitzt man keine Ersatzfliesen mehr und die, die man hat, bekommt man nicht mehr im Bauhaus. Dann ist das Problem gleich ein größeres. Die Auswahl zwischen Laminat und Parkett ist recht groß, wobei Parkett viel kostspieliger als Laminat ist, dafür aber auch wesentlich robuster ist und länger halten wird. Daher greifen die meisten Menschen zu Parkett. Ganz beliebt ist der Bambus Parkett, denn er sieht zum einen sehr schön aus, hat aber noch ganz andere Vorteile zu bieten. So ist Bambus absolut widerstandsfähig, was absolut gut ist, wenn man Kinder und Tiere hat und der Boden lange halten soll. Dazu ist Bambus auch noch absolut umweltfreundlich und die meisten Menschen möchten etwas für die Umwelt tun, immerhin haben wir nur eine. Die Eleganz ist nicht zu verleugnen, wenn man sich einmal Bambus Parkett anschaut und somit verleiht dieser Parkett jeder Wohnung oder jedem Haus einen Hauch von Luxus. Hinzu kommt noch der exotische Charme, der von Bambus ausgeht. Da die Farbpalette des Parketts recht vielfältig ist, kann man diesen in hellen und kühlen Farben, ebenso auch in dunklen Farben bekommen. Natürlich sind die Färbungen durch thermische Behandlungen erzielt worden. Aber was wirklich faszinierend an Bambus Parkett ist, ist der Fakt, dass dieser Rohstoff absolut robust ist.

Robuster als anderes Holz und somit hat man einen perfekten Boden, ob man nun als Frau mit hochhackigen Schuhen durch die eigenen vier Wände läuft, ob ein Kind ständig etwas fallen lässt, ob ein Paar durch die Wohnung tanzen möchte oder anderes. Nebenbei ist Bambus noch nicht einmal so teuer und von daher spricht nichts dagegen, sich genau diesen Boden zuzulegen!