Wichtige Computerdaten richtig und dauerhaft sichern

Wer einen Computer hat, einen Laptop besitzt, sich ein Notebook zugelegt hat oder gar ein Tablet sein Eigen nennt, sollte sich mit der Datensicherung auseinandersetzen. Die Datensicherung ist wichtig, denn auch wenn die Elektronik noch so toll ist, so kann diese auch durchaus kaputt gehen. Da geht auf einmal das Tablet nicht mehr und die Reparatur würde ein Vermögen kosten, das wäre sehr ärgerlich.

Oder man hat ein günstiges gebrauchtes Notebook gekauft und auf einmal ist der Bildschirm schwarz, die Reparatur fällt teuer aus als das Gerät selbst, dann sind die Daten weg. Daten zu sichern, ist wichtig. Es ist wichtig im Beruf, obwohl es auch dort nicht ständig gemacht wird. Es ist aber auch wichtig im Privatleben. Denn es gibt immer mehr Menschen, die fast alles auf dem Rechner speichern. Wichtige Rechnungen wurden nie ausgedruckt, die tollen Babyfotos waren nur auf dem PC gespeichert, wichtige Anleitungen die man geschrieben hat, sind einfach weg und vieles mehr. Wer sich absichern möchte, sollte also die Daten sichern und das geht auf verschiedensten Arten.

Die bequemste ist die Cloud, gleich danach kommt die externe Festplatte. Und da man auf beides recht leicht zugreifen kann, sollte man dies dann aber auch tun und nicht einfach darauf warten, dass man ein Gerät irgendwann nicht mehr nutzen kann und alles verloren hat. Leider gibt es recht viele Computerfehler, so dass nicht einfach nur das Gerät kaputt ist, sondern die Daten auf der Festplatte unlesbar geworden sind oder sogar irgendwie gelöscht wurden. Alles ist heute möglich, daher muss man sich die wenigen Minuten Zeit nehmen, um seine Daten doppelt oder dreifach zu sichern und somit später Sicherheit zu haben. Es dauert gar nicht lange, sich der Datensicherung zuzuwenden, aber doch sind die meisten Menschen dazu zu bequem.

Wenn man aber nur einmal in der Woche so vorgehen würde, hätte man immer alle wichtigen Daten parat und müsste sich später nicht ärgern, wenn dann doch einmal das Gerät den Dienst verweigert. Besser einige Minuten für die Datensicherung, als viele Stunden für die Datenrettung zu investieren!