Kinder müssen möglichst frühzeitig den Umgang mit Geld lernen

Kinder sollten schon recht früh den Umgang mit Geld lernen, denn leider ist es doch so, dass viele junge Erwachsene sich endlos verschulden. Eltern versuchen den Kindern in der heutigen Zeit alle möglichen Dinge zu bieten, auch wenn das Geld dabei knapp wird. Schaut man nur einmal zehn Jahre zurück: Da bekamen Kinder zu Nikolaus nur Nikoläuse und Schokolade, vielleicht auch ein kleines günstiges Geschenk. Zu Ostern gab es nur Osterhasen und andere Süßigkeiten.

Und wie sieht es heute aus? In der heutigen Zeit bekommen Kindern nicht nur Ostereier und Nikoläuse, wie Süßigkeiten, sondern Geschenke die recht teuer sind. Es gibt Notebooks, Handys und viele anderen Dinge. Aber wie sollen Kinder da noch lernen, dass man nicht alles haben kann, was man sich wünscht? Und wie sollen sie den Absprung vom Elternhaus schaffen, ohne sich gleich zu verschulden. Sie sind doch bisher gewohnt alles zu bekommen, was sie sich wünschen, egal wie teuer es ist. Da ist es schon fast normal, dass sie sich auch die eigenen Wünsche erfüllen möchte und dafür Kredite aufnehmen, die sie gar nicht zurückzahlen können oder sich etwas auf Raten kaufen und dabei den Überblick verlieren. Deshalb sollten schon Eltern verantwortungsvoll handeln und den Kindern auch einmal beibringen, dass man für alles arbeiten muss und dass man sich einfach nicht alles leisten kann. Große Geschenke sollten bis Weihnachten oder Geburtstag warten. Kleine Dinge kann man immer mal zwischendurch kaufen, aber das wären eine CD, ein Auto, eine Puppe und ähnliches und nicht Dinge die über 100 Euro kosten. Kinder müssen einfach lernen, was es heißt, Geld zu verdienen und Geld ausgeben zu können. Ansonsten tun Eltern den Kids absolut nichts Gutes, obwohl sie genau das wollen mit all ihren Geschenken!

Es ist bewiesen, dass Kinder, die von Anfang an einen guten Umgang mit Geld gelernt haben und verstanden haben, dass auch die Eltern sparen müssen, um etwas Besonderes kaufen zu können, wesentlich besser mit Geld umgehen können, wenn sie denn das Elternhaus verlassen und das sollten einfach alle Mütter und Väter tun, dann haben Kinder eine viel bessere Zukunft vor sich!