Tipps zum Putzen und Umgang mit Feuchttüchern

Der liebe Haushalt sorgt immer wieder für mitunter langwierige Diskussionen. Manche Menschen machen ihn gerne, manche überhaupt nicht. Manche stellen eine Putzfrau ein, weil sie diese Mühe nicht wollen, andere wieder machen das Putzen zu ihrem Hobby. Wer sich keine Putzfrau leisten kann und auch das Putzen nicht zu seinen Hobbys zählt, sondern eher zu einer Pflicht, die halt sein muss, wenn man es gemütlich haben will, sollte man verschiedene Haushaltstricks kennen.

So zum Beispiel den, dass ein Allzweckreiniger für alle Putzarbeiten im Haushalt ausreichend ist. Dass man auch mal den Besen zur Hand nehmen kann, anstatt des Staubsaugers. Aber das ist nicht alles, wenn man schnell putzen möchte, sollte man auf jeden Fall Feuchttücher kaufen. Feuchttücher eignen sich perfekt für die Hausarbeit. Man sollte sie am besten im Drogeriemarkt kaufen und zwar die für Babys. Diese Tücher halten eine Weile und man kann in jeden Raum eine Packung stellen. So hat man die Tücher immer griffbereit. Nun mögen manche Personen nicht wissen, warum man mit Feuchttüchern putzen sollte. Aber die Antwort ist gar nicht schwer, denn mit den Feuchttüchern in jeden Raum spart man sich Wege. Man muss nicht erst in die Küche laufen, wenn etwas auf dem Wohnzimmertisch ausgelaufen ist. Man kann einfach neben sich greifen, sich das Tuch schnappen und den Tisch abwischen. Später wenn man dann aufsteht, geht man einfach und schmeißt das Tuch weg. Man braucht mit Feuchttüchern in der Regel auch kein Handtuch zum überwischen. Vielleicht auf teuren Holzmöbeln, aber ansonsten trocknet die Feuchte recht schnell und macht den Möbeln überhaupt nichts.

Mit den Feuchttüchern kann man eben schnell über den Alibert wischen, wenn die Kinder beim Zähneputzen gespritzt haben, man kann eben einmal schnell über den Schreibtisch wischen und mehr. Also kurz und gut, man wird schon jetzt sehen, dass ein Feuchttuch sehr hilfreich ist. Ob nun für Möbel oder für kleine Flecken auf dem Boden, man kann sich schnell behelfen. Sogar im Auto ist das Feuchttuch eine große Hilfe, denn auch hier muss man nicht lange suchen, sondern kann gleich eine verschmutzte oder verklebte Fläche reinigen.