Kinder im Umgang mit dem Internet sensibilisieren

Wenn man für Kinder einen Computer kaufen möchte, fragt man sich vorab, ob das denn auch wirklich sinnvoll ist. Die Frage ist eigentlich schnell mit einem Ja zu beantworten, sofern man keinen anderen Computer im Haus hat und das Kind deshalb eine Möglichkeit geboten bekommen soll. Ansonsten lautet die Antwort aber Nein, denn es kann den Umgang mit dem Gerät auch an dem PC der Eltern erlernen. Ein eigener Computer in dem Sinne, ist nicht notwendig.

Man sollte ein Kind sowieso nicht ohne Aufsicht an den Rechner lassen, weil Kriminelle immer versuchen, Kinder aufzuspüren und diese zu einem Treffen zu verleiten. Schon oft hat man davon gehört und dieses gilt es natürlich zu vermeiden und es ist besser, wenn die Eltern einen Blick auf ihre Kinder haben. Davon einmal abgesehen, sollten Kinder auch nicht länger als 1 Stunde vor dem PC sitzen und wenn man darauf auch ein Auge haben möchte, ist dies im gleichen Raum eher machbar. Viel zu schnell vergisst man, auf die Uhr zu schauen, wenn das Kind einen eigenen PC nutzt.

Und bei dieser einen Stunde pro Tag, kann man sich die Kosten für den Rechner auch sparen, sofern einer vorhanden ist. Später, wenn die Kinder älter sind und länger vor dem PC sitzen, kann man immer noch ein eigenes Gerät kaufen. Auch an die Onlinespiele und Altersbegrenzungen muss man denken. Kinder wollen in der Regel Videos schauen, mit Freunden schreiben oder aber zocken. Und bei allen drei Sachen, ist es doch besser, wenn die Eltern ein Auge auf das Geschehen haben. Wie schon erwähnt, kann durchaus auch mal ein Pädophiler im Chat sein, daher muss man immer hinschauen.

Bei den Spielen kann es sein, dass Kinder etwas spielen, was nicht altersgerecht ist und bei den Videos gilt das Gleiche. Oft sind Eltern erschrocken, weil die Kinder plötzlich die derbsten Ausdrücke können oder komische Lieder singen. Passt man aber auf, wenn das Internet genutzt wird, kann man viel verhindern. Und wer nicht dauernd ins Kinderzimmer laufen möchte, kann auch den PC im Wohnzimmer zur Verfügung stellen und sich die Lauferei ersparen.