Techniken zu Selbsthypnose und Fremdhypnose im Test

Die Hypnose ist nicht mehr ganz so fremd, wie sie es noch vor einem Jahrzehnt war. In der heutigen Zeit ist es so, dass viele Menschen die Hypnose lieben und ihr auch vertrauen. Dabei gibt es zwei Arten der Hypnose, einmal kann man den Hypnotiseur aufsuchen, welcher aber nicht ganz günstig ist oder aber die Selbsthypnose anwenden. Der Hypnotiseur ist nicht günstig, kann aber oft schon in nur einer Sitzung seinen Klienten helfen.

Die Selbsthypnose ist günstiger, aber wirkt auch nicht so schnell. Diese muss man schon mehrere Male anhören und sich auch darauf einlassen können. 2-3 Wochen muss man oft dafür einrechnen, damit die Selbsthypnose etwas bewirkt. Manchmal geht es etwas schneller, manchmal dauert es auch etwas länger. Wichtig ist, dass man dafür offen ist. Fachleute sagen, dass jeder Mensch hypnotisiert werden kann, aber er muss dafür auch empfänglich sein. Wenn sich jemand laufend negativ suggeriert, dass er daran nicht glaubt und dass dies bei ihm nicht funktioniert, wird dies auch oft so eintreffen. Vor allem dann, wenn man sich der Selbsthypnose zuwendet. Hierfür gibt es mehrere Methoden, man kann sich zum einen ganz alleine um die Selbsthypnose kümmern oder aber eine CD anwenden. Die CD ist für viele Menschen leichter, denn man braucht nur zuhören und kann sich gehen lassen. Würde man selbst arbeiten, müsse man sich Sätze vorlegen, die man sich aber auch immer wieder vorsagen muss. Das kann gerade für Laien sehr anstrengend sein. Und auch wenn Fachleute empfehlen, dass man bei der Selbsthypnose die eigene Stimme aufnehmen soll, ist dies nicht immer so leicht, denn viele Menschen mögen ihre eigene Stimme nicht.

Da Selbsthypnose CDs gar nicht teuer sind, sollte man es versuchen. Im Internet kann man in der heutigen Zeit in die CDs reinhören, was ratsam ist, denn so lernt man die Stimme kennen, der man zuhören soll. Manche Leute mögen eher Frauenstimmen, andere eher wieder Männerstimmen. Und manchmal gefallen diese Stimmen dann trotzdem nicht. Von daher spart man Geld, wenn man erst einmal in die CDs hineinhört. So wird man die perfekte Selbsthypnose CD für sich finden können.