Tipps und Ideen zu Sport mit Kindern

Kinder brauchen Bewegung, das ist gar keine Frage. Sie sitzen oft und lange in der Schule und dann zu Hause vor den Hausaufgaben und vor dem Fernseher. Manche Kinder dürfen auch vor der Konsole sitzen, aber haben so wenig Bewegung. Während viele, vor allem jüngere Kinder, sich im Sommer sehr viel bewegen, wird die Bewegung im Winter arg vernachlässigt. Auch bei Erwachsenen ist das oft nicht anders, sogar noch weniger als bei Kindern und von daher ist es nur anzuraten, den Familiensport zu betreiben.

Eltern können sich mit den Kindern zusammensetzen und überlegen, welche Art von Bewegung schön wäre. Möchte man zusammen einfach nur lange Waldspaziergänge unternehmen, vielleicht weil man einen Hund hat? Geht man in den Reitstall und nutzt den Reitsport für sich. Möchte man die Skihalle in der Stadt besuchen, leider noch nicht überall vorhanden und sich dort betätigen? Will man vielleicht zum Eislaufen gehen? Oder soll es an trockenen Tagen auf das Fahrrad gehen und an nassen Tagen auf den Stepper oder Ergometer zu Hause? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für den Sport zu Hause und für den Sport draußen. Es gibt zum Glück heute so viele Sportarten, dass durchaus etwas Spaß machen kann. Vielleicht geht man ja jeden Tag ins Hallenbad und schwimmt dort. Kinder lieben das Schwimmen und sehen es mehr als Freizeitvergnügend und nicht als Sport an. Wichtig ist nur, dass die Eltern wirklich schauen, was die Kinder mögen. Denn so findet man ganz schnell Bewegungsmöglichkeiten, damit man fit bleibt oder fit wird und die Bewegung Freude macht. Oft macht es den Kindern Spaß endlich mal etwas mit den Eltern zusammen tun zu können.

Denn viele Eltern sind viel zu oft mit der Arbeit, dem Haushalt und anderen Terminen beschäftigt und haben nur sehr wenig Zeit für die Kinder. Sport kann in dem Fall auch verbinden und für gute Laune sorgen. Man sollte es auf jeden Fall probieren, auch wenn die Kinder sich erst einmal dagegen wehren. In dem Fall muss man selbst überlegen, was das Kind mag und dann dementsprechend Sportarten aussuchen. 2 Mal die Woche sollte dieses möglich sein!