Tipps zum sinnvollen und günstigen Einkaufen

Viele Menschen geben einfach zu viel Geld bei einem Einkauf aus. Das ist aber nicht richtig, denn die Haushaltskasse leidet unter sinnlosen Kaufaktivitäten. Daher sollte man immer einen Einkaufszettel nutzen. Es ist schon lange bekannt, dass man einfach zu viele Lebensmittel kauft, wenn man Hunger hat. Nicht nur dass, man kauft oft absolut planlos ein und ärgert sich dann zu Hause über die Einkäufe, weil man sie eigentlich gar nicht wirklich braucht.

Nur von Süßigkeiten oder Pudding wird man nicht satt. Man vergisst einfach ordentlich zu kaufen, wenn man hungrig ist. Daher sollte man auch besser erst einmal etwas essen, bevor man in ein Geschäft geht. Noch besser wäre es sogar, sich einen Einkaufszettel zu schreiben und zu sagen, dass man nur das kauft, was auf dem Zettel steht. Keine anderen Lebensmittel sind erlaubt. Und auch den Einkaufszettel sollte man nicht hungrig schreiben, weil dann eigentlich fast das Gleiche entsteht. Man schreibt zu viel auf und auch Dinge, die absolut unwichtig sind. Nur wer mit einem guten Einkaufszettel einkauft, wird sicher sein können, dass er die Lebensmittel auch sinnvoll einsetzen wird und nicht verhungern muss oder keinen Zuckerschaden bekommt, weil nichts anderes im Hause ist. Damit auch die Kinder keinen Ärger machen, sollte man dafür sorgen, dass auch sie etwas gegessen haben, bevor man in die Läden zieht. Kinder können unerbittlich sein, wenn sie Hunger haben und den Stress kann man so leicht vermeiden!

Wenn man schon dabei ist, sollte man sowieso ein Haushaltsbuch führen, denn so wird man immer sehen, wann man was gekauft hat und was absolut unnötig war. Für die Zukunft lernt man so, besser mit seinem eigenen Geld zu haushalten. Man wird sparen können, wenn man immer vernünftig einkauft und auch die anderen Ausgaben immer im Auge behält. Oft ist es ja so, dass man sich fragt, wo das Geld geblieben ist. Mit dem Haushaltsbuch und den sinnvollen Einkäufen wird das in Zukunft nicht mehr passieren!